Autogasantrieb FAQ
Wir beantworten Ihre häufig gestellten Fragen

1) Wie tankt man Autogas?

Neben Ihrem normalen Tankdeckel wird ein kleiner Betankungsanschluss für Ihren Autogasantrieb angebracht. An der Tankstelle schrauben Sie einen speziellen Tankadapter auf und bringen danach den Zapfhahn an. Die Betankung startet per Knopfdruck und stoppt automatisch. Einfacher geht es nicht.

2) Kann ich trotz Autogasantrieb noch mit Benzin fahren?

Ja! Nach der Umrüstung auf Autogasantrieb hat Ihr Auto einen Benzin- und einen Autogastank. Sie können jederzeit von Benzinantrieb auf Autogasantrieb und umgekehrt umstellen - ganz unkompliziert per Knopfdruck, selbst während der Fahrt. Ein zusätzlicher Vorteil dieses 2-Tank-Systems ist die Verdoppelung Ihrer Reichweite: Sie können bis zu 1000 km zurücklegen ohne zu tanken.

3) Gibt es flächendeckend Autogastankstellen in Deutschland?

Das Zahl der Tankstellen, die Autogas anbieten, steigt immer weiter an. Zurzeit versorgen mehr als 3600 Flüssiggastankstellen die stetig wachsende Zahl der Autofahrer, die sich für den Autogasantrieb entschieden haben. Genauere Informationen zu Tankstellen in Ihrem Umkreis finden Sie unter www.autogastanken.de.

4) Was ist, wenn ich mit dem Auto in Urlaub fahren möchte?

Im europäischen Ausland ist der Autogasantrieb schon seit Jahren beliebt und weit verbreitet. Die Qualitätsanforderungen an Autogas sind durch die Euro-Norm DIN EN 589 einheitlich geregelt und ermöglichen somit auch einen sicheren und europaweiten Einsatz.

5) Ist ein Autogasantrieb sicher?

Absolut! Der Autogastank ist sogar sicherer als ein herkömmlicher Benzintank. Der ADAC führte bei einem Autogas-Fahrzeug einen Hackcrash und einen Brandtest durch: der Tank nahm beim Aufprall keinerlei Schaden und auch beim Brand funktionierte das Sicherheitskonzept einwandfrei, sodass zu keiner Zeit eine Explosionsgefahr bestand.

6) Ist jedes Auto für die Umrüstung auf Autogasantrieb geeignet?

An allen Autos mit herkömmlichem Ottomotor kann grundsätzlich ein Umbau vorgenommen werden.

Sie wissen es bereits, aber Service kann nicht deutlich genug sein: Wir sind für Sie da, wenn Sie Fragen und/oder Wünsche haben. Sie erreichen uns einfach per Kontaktformular oder telefonisch. Wir vereinbaren gerne ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihnen.

Unsere Kontaktdaten

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Melden Sie sich einfach telefonisch oder nutzen unser Kontaktformular.

AUTOGAS BOCHUM

  • Herzogstrasse 30, in 44807 Bochum
  • Telefon: +49 (0) 234 / 540 99 77
  • Fax: +49 (0) 234 / 540 99 93
  • E-Mail: infoautogasbochum.de

Werkstatttermin online vereinbaren


Sie nutzen Facebook?
Dann besuchen Sie doch auch mal unsere Facebook-Fanpage. Hier halten wir Sie auch immer auf dem Laufenden!

Hier gelangen Sie zur Facebookseite